Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Der Kauf einer neuen Küche ist eine große Entscheidung. Eine Küche hat man in der Regel mehrere Jahrzehnte. Sie ist der Raum, in dem sich das Leben in einem Haus abspielt: Hier wird gekocht, gegessen, gefeiert und zusammengesessen. Längst ist sie von einem ausschließlich funktionalen Raum zu einem Wohnraum geworden. Deshalb ist es wichtig, eine Küche gut zu planen. Zeit und fachkundige Hilfe sollten dabei nicht zu kurz kommen. 

Die folgenden Punkte sind bei einer Küchenplanung wichtig und beeinflussen, ob die Küche zu einer Traumküche wird:

  • Optimale Raumausnutzung: Wird die Form der Küche - L-Form, einzeilig, zweizeilig, U-Form oder mit Insel - dem Raum gerecht und nutzt den Platz optimal? Sind Sonderanfertigungen sinnvoll?
  • Wo liegen die Anschlüsse für Wasser und Gas oder Strom?
  • Wie will ich die Küche vergrößern und muss dafür Wände einreißen?
  • Aus welchen Bereichen brauche ich Handwerker? Wann muss wer eingesetzt werden?
  • Welche Funktionen sollen die Elektrogeräte haben? Wie gut ist die Energieklasse?
  • Ist meine Küche mit den richtigen Höhen und Abständen ergonomisch gut geplant? Soll sie jetzt schon barrierefrei sein?
  • Wie sollen meine Spüle und meine Armaturen aussehen? Aus welchem Material soll meine Arbeitsplatte bestehen?
  • Wie ist die Beleuchtung am besten angeordnet?
  • Welchen Stil soll meine Küche haben - Landhaus, modern, Designküche, puristisch?
  • Was darf die Küche kosten?
  • Wie erreiche ich den größten Stauraum?
  • Sind die Materialien zertifiziert und ökologisch nachhaltig produziert bzw. schadstoffarm?

Um jedem der Punkte optimal gerecht zu werden und alles richtig aufeinander abzustimmen, benötigt man viel Erfahrung, Fachwissen, handwerkliches Know-how und auch Kreativität. Auch wenn es keine neue Küche sein soll, sondern ein Küchenlifting, gibt es viel zu beachten. Küchenfachhändler beschäftigen sich jeden Tag mit der Küchenplanung. Sie können beurteilen, was machbar ist und was nicht, was für welches Budget zu haben ist und wie man einen Raum umgestaltet. 

Wer noch unsicher ist, wie am Ende alles aussehen soll, kann sich von Musterküchen und Referenzen durchgeführter Projekte inspirieren lassen. Auch zu Material und Qualität kann der Fachhändler ausführlich beraten. Und: Fachhändler kennen andere Fachhändler und Handwerksbetriebe. Wenn für den Umbau Maurer, Elektriker oder Fliesenleger benötigt werden, kennt der Küchenspezialist nicht nur den richtigen Ansprechpartner, sondern koordiniert auch die Termine, damit alles stressfrei verläuft. 

Es lohnt sich also, die Planung von einem Spezialisten durchführen zu lassen. Das heißt aber nicht, dass man nicht schon vorher selbst seine Kreativität nutzen kann: Mit einem Online-Küchenplaner kann jeder in 3D vorab ein Bild seiner Traumküche entstehen lassen. Sämtliche Elemente können eingezeichnet und beliebig angeordnet werden, Anschlüsse schon berücksichtigt und sogar Durchbrüche geplant werden. Natürlich kann man diesen Plan auch ausdrucken und mit zum Fachhändler nehmen – der weiß dann schon in etwa, in welche Richtung es gehen soll und kann schneller planen. 

Hier geht es zum 3D-Online-Küchenplaner